Willkommen im Familienportal am KIT


Das KIT sieht sich als Arbeitgeber und Studienort in der Pflicht, sich um die Bedürfnisse seiner Beschäftigten und Studierenden zu kümmern. Berufstätige Väter und Mütter stehen der besonderen Herausforderung gegenüber, sich ihrem Beruf und dem Familienleben sowie der Betreuung von Kindern gleichermaßen zu widmen. Studierenden, die gleichzeitig die Kindererziehung und -betreuung zu meistern haben, wird viel abverlangt. All dies erfordert großes Organisationstalent, Durchhaltevermögen, aber auch Hartnäckigkeit.

Um unsere Beschäftigten und Studierenden mit allen wichtigen Informationen zur Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie zu versorgen, haben wir das Familienportal ins Leben gerufen. Hier finden KIT-Angehörige alles rund ums Thema Familie. Im Familienportal ist neben aktuellen Entwicklungen zur Familienfreundlichkeit am KIT auch immer gleich der oder die richtige Ansprechpartner/ -in zu finden.

 

Newsletter „Familie am KIT“ | aktuelle Ausgabe „1/2022“

Die diesjährige Ausgabe des Newsletters „Familie am KIT“ informiert über Veranstaltungen und Neuigkeiten mit dem Thema Vereinbarkeit von Familie, Studium und Beruf am KIT. Die PDF-Datei kann unter „Ausgabe 01-2022“ heruntergeladen werden.

 

___________________________

 

Einladung zum Runden Tisch „Studieren mit Kind am KIT“

 

Die Anliegen und Wünsche von Ihnen, den Studierenden mit Kind(ern), sind uns sehr wichtig, weshalb verschiedene Akteurinnen und Akteure regelmäßig zum Runden Tisch „Studieren mit Kind am KIT“ zusammenkommen. Gerne würden wir mit Ihnen in den Austausch treten und erfahren, was Sie beschäftigt, wobei Sie sich Unterstützung wünschen würden oder welche Veranstaltungen und Angeboten Sie interessieren. Bei Teilnahmewunsch melden Sie sich gerne per E-Mail bei Frau Sarah Wenz, Leiterin der Geschäftsstelle Chancengleichheit, unter sarah.wenz@kit.edu. Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung!

 

___________________________

 
Internationale Abschlusskonferenz ECaRoM zu fürsorglichen Männlichkeiten

 

Die Konferenz schließt das Projekt ECaRoM, durchgeführt von sechs Organisationen aus sechs verschiedenen europäischen Ländern, ab. Ziel ist es das Konzept "caring masculinities" (fürsorgliche Männlichkeiten) in der pädagogischen Praxis, also in Kitas und Grundschulen, zu fördern. Kinder, insbesondere Jungen sollen die Bedeutung von Fürsorge für sich selbst und ihr Umfeld schon früh wertschätzen lernen. Mehr Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung unter: Dissens - Institut für Bildung und Forschung.

Wiedereröffnung des Eltern-Kind-Lernraums | KIT-Bibliothek

Der „Eltern-Kind-Lernraum“ im 3. OG ist in der KIT-Bibliothek wieder geöffnet – der Zugang wird mittels „Reservierung“ geregelt: An der Information (von 9–15 Uhr) kann der Schlüssel zum Raum entliehen werden.
Mehr Informationen unter https://www.bibliothek.kit.edu/eltern-kind-lernraum.php.

 

 

___________________________

 

 

Randzeitenbetreuung: Das Wohlbefinden von Kindern

 

Der Fachbeitrag „Kinder als Akteure in der Randzeitenbetreuung“ informiert über das Wohlbefinden von Kindern und verweist darüber hinaus auf die Ergebnisse des Forschungsprojekts „Wohlbefinden von Kindern in flexibilisierter Kindertagesbetreuung“ der Technischen Hochschule Rosenheim, siehe „Kinder als Akteure in der Randzeitenbetreuung“.

 

 

___________________________

 

 

Empfehlungen für den Umgang von Kindern mit Medien

 

Für den pädagogischen Umgang mit analogen und digitalen Medien stellt die Stiftung „Lesen“ drei Serviceangebote für Eltern und Fachpersonal zu Verfügung: „lesenmit.app“, „Vorleseideen für die Kita und zu Hause“ sowie „#medienvielfalt“. Erfahren Sie mehr zu den Angeboten unter „Frühe Chancen“.

 

Wickeltisch in der KIT-Bibliothek


Im Untergeschoss der KIT-Bibliothek Süd steht ab sofort ein klappbarer Wickeltisch in der Behindertentoilette zur Verfügung. Der Schlüssel zur Toilette wird über die Information im EG ausgegeben. Mehr Informationen unter "Ein weiterer Schritt zu mehr Familienfreundlichkeit in der KIT-Bibliothek".

 

___________________________

 

 

 

Kostenlose Lunchboxen für Studierende mit Kind
 
 
Alle Studierende mit Kind können sich nach Terminvereinbarung eine gratis Lunchbox in der Geschäftsstelle für Chancengleichheit abholen. Hier finden Sie weitere Informationen
 
 
___________________________

 

 

"Kinderbüro ON AIR" | Termine 2022/23

 

Das Format "Kinderbüro ON AIR" des Kinderbüros der Stadt Karlsruhe startet in eine neue Saison. In regelmäßigen Online-Veranstaltungen führen kompetente Referierende durch Themen rund um Kindererziehung, Familienleben und Jugendschutz. Das Angebot ist kostenfrei. Weitere Informationen und Hinweise zur Anmeldung und dem Programm finden Sie auf der Webseite des Kinderbüros unter "Aktuelles".